Der „Ökopolder Neue Fahrt“ ist fast fertig.

Der „Ökopolder Neue Fahrt“ ist fast fertig.

Pausenbrot an der Weser

Anläßlich des Anschlusses an die Weser haben Vorstandsmitglieder der Weserfreunde und der Unternehmer Otto-Wilhelm Held mit Herrn Bürgermeister Jäcke, dem Beigeordneten Herrn Bursian und dem Chefredakteur des Mindener Tageblattes an Ort und Stelle ein Pausenbrot eingenommen.

Alle haben sich über das Ergebnis der Arbeiten gefreut. Ein einmaliges Projekt an der Weser, das besonders der Fischfauna so dringend benötigten Lebensraum bietet (Ein schönes Weihnachtsgeschenk, denn die Fische haben hier nun einen natürlichen Laich- und Rückzugsraum bekommen.)

Etwas stolz sind die Weserfreunde darüber, dass das Vorhaben gelungen ist, obwohl es nach dem ersten Anlauf im Jahre 2012 beim Umweltministerium in Düsseldorf nicht danach aussah. Der Dank geht an die Bezirksregierung, die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung und die Kreis- und Stadtverwaltung für ihre bereitwillige Unterstützung.

17. Dezember 2018, Im Gespräch mit Benjamin Piel
17. Dezember 2018, Im Gespräch mit Benjamin Piel
17. Dezember 2018,Ökopolder Neue Fahrt
17. Dezember 2018,Ökopolder Neue Fahrt
17. Dezember 2018,Ökopolder Neue Fahrt
17. Dezember 2018,Ökopolder Neue Fahrt