Biotope mitten in der Stadt

Biotope mitten in der Stadt

Beiträge zur EU-Wasserrahmenrichtlinie

Schon 2011 haben die Weserfreunde im Beteiligungsverfahren zur EU-Wasserrahmenrichtlinie entlang der Weser Vorschläge gemacht. Dazu gehörten die Stadtblänke am rechten Weserufer und der Ökopolder Neue Fahrt. In 2012 sind sie in den Bewirtschaftungsplan Weser der Bezirksregierung Detmold aufgenommen und nach Brüssel gemeldet worden.

Ökopolder Neue Fahrt

Das Projekt Ökopolder Neue Fahrt wollten die Weserfreunde als Ökomaßnahme umsetzen. Eine entsprechende Anfrage im Ministerium in Düsseldorf ist nie abschließend beantwortet worden. Dennoch konnte das Vorhaben durch eine Privatinitiative 2019 umgesetzt werden. Es entwickelt sich sowohl zu einem Paradies für Flora und Fauna als auch zu einem Lieblingsobjekt der heimischen Naturschützer.

Minden Ökopolder Neue Fahrt Biotop
Ökopolder Neue Fahrt; Quelle: (Kändler-Held GmbH)
Minden Ökopolder Neue Fahrt Biotop
Ökopolder Neue Fahrt; Quelle: (Kändler-Held GmbH)

Stadtblänke rechtes Weserufer

Für die Stadtblänke rechtes Weserufer stellten die Weserfreunde in 2015 in enger Abstimmung mit der Stadt Minden die Entwurfs- und Genehmigungsplanung her und erwirkten so nach umfangreicher Abstimmung mit allen Beteiligten die Genehmigung der Bezirksregierung Detmold.

Lageplan Stadtblänke
Stadtblänke rechtes Weserufer in Minden - Entwurf und Antrag auf Genehmigung

Wegen der in Aussicht gestellten Landesmittel übernahm die Stadt Minden zusammen mit den SBM die Umsetzung. In 2019 war die Maßnahme dann fertiggestellt und geriet auf Grund erheblicher Kostensteigerungen prompt in die Kritik (…auch die Weserfreunde als Ideengeber).

Dennoch sind wir mit dem Projekt als solches glücklich und überzeugt von seinem ökologischen Wert für die Natur. Mit 40 Tagen Überflutung im Frühjahr 2020 hat die Blänke ihrer ersten Belastung stand gehalten. Es sind keine Schäden aufgetreten.