Aktuelles vom Weserstrand

Aktuelles vom Weserstrand

 Nur die Dusche läuft und läuft und läuft …

Das 40tägige Hochwasser war uns gnädig und ist nahezu schadlos über den Sandstrand hinweggeströmt, die Sonne verwöhnt uns schon wochenlang vom tiefblauen Himmel – in “normalen“ Zeiten beste Voraussetzungen für den Start in eine perfekte Strandsaison.

Doch nun bleibt erst einmal Zurückhaltung angesagt, auch am Weserstrand.

In Absprache mit der Ordnungsbehörde der Stadt Minden verzichten wir bis auf Weiters auf alles, was die Menschen zusätzlich an den Strand locken könnte. Es gibt keine Stranderöffnung, wir hängen nicht die Bojenkette ins Wasser und auch nicht den Mutter-Kind-Pegel, und leider wird auch Fam. Lohmeyer die Beachbar zunächst nicht aufbauen können.

Und doch herrscht Leben am Fluss und auf der Wiese: Paare, Familien mit Kindern, Zweiergruppen. Alle haben viel Platz um sich herum, begnügen und vergnügen sich so gut es geht und bleiben so hoffentlich gesund und munter.

Völlig unbeschwert läuft also nur die Dusche,

mit Wasser aus dem Uferfiltrat der Weser und angetrieben allein von der Kraft der Sonne (Sonne scheint – Dusche läuft! Sonne scheint nicht – Dusche läuft nicht!).

Mehr Nachhaltig geht kaum.

Die laufende Dusche wird somit vielleicht sogar zum Hoffnungssymbol für bessere Zeiten.