Zweite Pflanzaktion der weserfreunde e.V. an der Weserpromenade in Minden

Da wo man lebt, soll man es sich schön machen!

Die Weserfreunde pflanzten am Samstagt, 12. November 2017 wieder Blausterne an der Weserpromenade in Minden. Im Schaufenster zur Stadt – direkt an der Weserpromenade zwischen Kaiserstraße und Fußgängerbrücke und gegenüber vom Weserstrand – soll im Frühjahr ein blauer Teppich mit Scilla bifolia aufblühen. Die Idee der weserfreunde ist ein „blaues Band“ neben dem blauen Fluss.

Nach dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende“ kamen am Samstagvormittag, 12. November 2017 um 9.30 Uhr 15 enthusiastische Bürger und setzten die von einem Sponsoren gestifteten Blausternzwiebel in die Erde. Damit haben die weserfreunde ihr Vorhaben, das 2016 mit 3.000 Zwiebeln begonnen wurde, vollendet.

Kaum zu glauben, aber auch in diesem Jahr hatten wir das herrlichste sonnige Wetter, das man sich im Herbst für so eine Pflanzaktion wünschen kann. Insgesamt wurden 15.000 Blumenzwiebeln in die Erde gesetzt. Nun heißt es abwarten, und im Frühjahr wird sich dann hoffentlich ein breiter Streifen aus Blausternen an der Promenade entlang schlängeln.